Literatur Vorstellungen - Bestsellerindex.com

Website ist frei von Google Adsense Google Analytics US Codes und Cookies

US-Armee verstärkt Militärübungen vor Chinas Küsten… Diskutiere nicht mit Zombies I

US-Armee verstärkt Militärübungen vor Chinas Küsten, Marine-Insider warnt vor „Zwischenfall“ im Vorfeld der US-Wahl

Die Serie amerikanischer Militärübungen in den Gewässern vor China reißt nicht ab, sondern scheint an Intensität zuzunehmen. Auch die Chinesen führen Übungen mit scharfer Munition durch. Ein chinesischer General warnt indes vor einem „Zwischenfall“ im Vorfeld der US-Präsidentschaftswahlen.

Diskutiere nicht mit Zombies I

Diskutiere nicht mit Zombies I

 

Politiker und Wirtschaft, Corona-Pandemie Weltwirtschaftskrise Aktienmärkte Crash Donald Trump Weltwirtschaft China Taiwan, Hongkong, Vietnam Iran Mike Pompeo Mike Pence Ölpreis

Heinz Duthel

 

US-Streitkräfte intensivieren ihre militärischen Übungen und Operationen in den Gewässern um China. Wie die South China Morning Post berichtet, wurden am Dienstag US-Kampfjets aus dem pazifischen Inselstützpunkt Guam und aus Texas eingeflogen, um mit japanischen Einheiten eine Großübung im zwischen China und Japan gelegenen Japanischen Meer (die Chinesen nennen es Ostchinesisches Meer) durchzuführen. Bei den Kampfjets handelt es sich um vier B-1 Lancers, zwei Tarnkappenbomber vom Typ B-2 und vier F-15 Eagles Kampfjäger.

Zudem begann am Dienstag auch eine großangelegte Militärübung von US-Einheiten und südkoreanischen Einheiten.

Ebenfalls am Dienstag schickten die USA einen mit Fernlenkraketen ausgestatteten Zerstörer (USS Mustin) durch die Straße von Taiwan.

Am Montag begann zudem die alle zwei Jahre stattfindende Großübung RIMPAC unter Führung der USA im Pazifik – in diesem Jahr nahmen die Streitkräfte Südkoreas, Kanadas, Australiens, Japans, der Philippinen, Singapurs, Neuseelands, Bruneis und Frankreichs teil.

Vergangene Woche verlegte die US-Luftwaffen zudem B-2-Tarnkappenbomber auf den Inselstützpunkt Diego Garcia im Indischen Ozean – Experten zufolge ein weiterer Schritt zur demonstrativen Eindämmung Chinas. China hingegen führte in dem besagten Zeitraum eine See-Übung nördlich von Taiwan durch.

Am Sonntag veröffentlichte die Volksbefreiungsarmee zudem Bilder einer Übung mit scharfer Munition im Südchinesischen Meer – einen Tag, nachdem dort demonstrativ eine amerikanische Kampfschiffflotte unter Führung des Flugzeugträgers USS Ronald Reagan passiert war.

Marineoffizier warnt vor „Zwischenfall“ im Vorfeld der US-Präsidentschaftswahlen

Die Situation im Südchinesischen Meer, in der Taiwan-Straße und im Japanischen Meer ist inzwischen sehr angespannt und die Gefahr ernster Auseinandersetzungen steigt. Vor wenigen Tagen erst näherte sich beispielsweise ein US-Kampfflugzeug der Millionenstadt Schanghai.

Die Unsicherheit führt inzwischen zu allerlei Spekulationen und Gerüchten. So behauptet beispielsweise ein ehemaliger chinesischer Marineoffizier, dass US-Präsident Donald Trump im Vorfeld der US-Präsidentschaftswahlen einen „kontrollierten Zwischenfall“ im Südchinesischen Meer provozieren könnte.

Diskutiere nicht mit Zombies II

Diskutiere nicht mit Zombies II

 

Politiker und Wirtschaft. Corona Krise wird zum Desaster werden. Corona Pandemie Börsen Crash. Weltwirtschafts & Finanzcrash

Heinz Duthel

Paperback

548 Seiten

ISBN-13: 9783750482289

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 03.03.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

 

Die dadurch entstehende patriotische Kriegsstimmung in den USA könnte Trump – welcher in Umfragen derzeit noch hinter seinem demokratischen Herausforderer Joe Biden liegt – nutzen, um sich kurz vor der Wahl als starken Mann und Beschützer der Nation in Szene zu setzten.

Beobachtern zufolge ist das Risiko einer militärischen Auseinandersetzung zwischen Einheiten der beiden Länder trotz der angespannten Gesamtsituation derzeit jedoch nicht hoch, weil schlichtweg zu viel auf dem Spiel stehe – allerdings, und das ist ein signifikantes Risiko, bestehen angeblich keine funktionierenden Gesprächskanäle zwischen den Armee beider Ländern mehr, um schnell auf Zwischenfälle zu reagieren.

 

 

Diskutiere nicht mit Zombies II

Politiker und Wirtschaft. Corona Krise wird zum Desaster werden. Corona Pandemie Börsen Crash. Weltwirtschafts & Finanzcrash

Corona Pandemie Weltwirtschaftskrise Aktienmärkte Crash Donald Trump Weltwirtschaft China Taiwan, Hongkong, Vietnam Iran Mike Pompeo Mike Pence Ölpreis. Aus Sicht anderer Tierarten sind Menschen das schlimmste Virus auf dem Planeten, da unser anthropogener Abbau der Umwelt bereits 60% aller Tierarten zum Verschwinden gebracht hat, während der Rest auch im nächsten Jahrhundert vom Aussterben bedroht ist Ich habe größten Ekel vor einem Wirtschaftssystem, bei dem Geld in Form etwas weniger stark sprudelnder Gewinne wichtiger ist, als das Leben einiger Tausend kranker Menschen. Investieren Sie in sichere Staatsanleihen, zum Beispiel deutsche Bundesanleihen

Die Corona Krise werde in einem globalen Desaster münden, glaubt der Verfasser. Ich schätze, dass China für Ärger in Taiwan, Hongkong oder sogar Vietnam sorgen wird, um abzulenken. Sie schlagen den Aufstand in Hongkong nieder. chinesische Kampfflieger fliegen im Luftraum über Taiwan und provozieren das US Militär. Action. Das ist genau das, was die Leute in der US-Regierung Mike Pompeo und Mike Pence wollen.

  • Allgemeine Theorie der Beschäftigung, des Zinses und des GeldesMakroökonomieEinkommensverteilungGiralgeldschöpfungKinderarmut in den IndustrieländernNew DealInvestition (Volkswirtschaftslehre)Deficit spendingGoldstandardRadikalismusMikroökonomieVolkswirtschaftslehreEinkommensverteilung

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Kommentar verfassen

© 2020 Literatur Vorstellungen – Bestsellerindex.com

Thema von Anders Norén

15858 Besucher online
15858 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 15858 um/am 11-26-2020 11:30 am
Meiste Besucher heute: 15858 um/am 11:30 am
Diesen Monat: 15858 um/am 11-26-2020 11:30 am
Dieses Jahr: 15858 um/am 11-26-2020 11:30 am

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

%d Bloggern gefällt das: